Check_MK bietet auch die Möglichkeit die Host Variablen zu erweitern um z.B. ein Host Description Feld hinzuzufügen.

Die Erweiterung muss in ~/local/share/check_mk/web/plugins/wato/ abgelegt werden. Die Dateiendung ist zwingend .py.

OMD[dev1]:~/local/share/check_mk/web/plugins/wato$ cat host_custom_vars.py 

#!/usr/bin/env python

declare_host_attribute(
    NagiosTextAttribute(
        # Sektion / Gruppe
        "MY_HOST_CUSTOM_VARIABLES",
        # Variable mit beginnenden Unterstrich
        "_HOST_MAGIC",
        # Feldbeschreibung
        _("Host Magic"),
        # Hilfe
        _("Hilfe"),
    ),
    show_in_table=True,
    show_in_folder=True,
)

Nach dem Anlegen eines eigenen Attributs muss der Apache neu gestartet werden mit z.B. „omd restart apache“.

Die Host custom variables sind auch per Livestatus abrufbar:

OMD[dev1]:~/local/share/check_mk/web/plugins/wato$ lq "GET hosts\nColumns: host_name host_address\nFilter: host_custom_variables ~ HOST_MAGIC (^|[ ])magic($|[ ])"
localhost;127.0.0.1

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*