Die EICAR-Testdatei (auch „Eicar test file“ genannt) ist ein am European Institute for Computer Antivirus Research entwickeltes Testmuster, mit dessen Hilfe die Funktionen von Antivirenprogrammen getestet werden können. Dabei handelt es sich um eine reine Textdatei mit 68 ASCII-Zeichen und einer daraus resultierenden Dateigröße von 68 Byte (bzw. 70 Byte), welche somit in jeden beliebigen Texteditor eingegeben werden kann. Die Datei ist gutartig und richtet keinerlei Schaden an, sollte aber dennoch von allen Virenscannern als Virus erkannt und angezeigt werden. Damit lässt sich beispielsweise auch testen, ob ein Virenscanner ein Archiv korrekt lesen kann.

Es gibt verschiedene Anbieter die diesen Testvirus und andere per Mail zuschicken.

Quelle: Wikipedia EICAR-Testdatei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*